Die SGO-Schützen bei der BM 2019 (Luftdruck)

Die Bezirksmeisterschaft für die Luftdruckdisziplinen in Dortmund am vergangenen Wochenende ist beendet und die Luftgewehre und Luftpistolen liegen wieder sicher verwahrt in den Schränken. Die Hoffnungen der Schützinnen und Schützen von der Schießgruppe Overberge haben sich nur zum Teil erfüllt. Am Samstag, dem Tag der Auflageschützen, konnten sich nur zwei Frauen den Traum vom Treppchen erfüllen. Monika Dahlhoff siegte in der Klasse Senioren II weiblich mit 313,0 Ringen und Heidelore Paulisch errang den zweiten Platz in der Gruppe Senioren III weiblich mit 309,8 Ringen. Petra Meuter verpasste den dritten Platz trotz Ringgleichheit nur aufgrund des schlechteren 3. Durchgangs. Manfred Bergmann kam zwar nicht aufs Treppchen, schoss aber das zweitbeste Ergebnis der SGO-Schützen mit 311,9 Ringen. Ursula Dube, die zusammen mit den Männern in der Klasse Senioren V gewertet wurde, erreichte das drittbeste Ergebnis der SGO-Schützen mit 311,7 Ringen.

In der Disziplin Luftpistole aufgelegt verpasste Angelika Feiweier mit 0,3 Ringen Rückstand nur knapp den Bronzerang.

Am Sonntag siegte die Mannschaft Herren III mit den Schützen Wolfgang Thiedig, Heinz Böinghoff und Jörg Gontz bei den Luftgewehrschützen freistehend mit 1104 Ringen.

In der Disziplin Luftgewehr Federbock siegte Ursula Dube mit 396 Ringen und Werner Lätsch konnte sich über den dritten Platz mit 391 Ringen freuen.

Allen Schützen herzlichen Glückwunsch!

edf
edf
edf