Jan 09

RWK-LG-Auflage 2015

LOGO-SK-UNNA-KAMENDer 4. Durchgang der RWK-Saison 2015 in der Disziplin LG-Auflage 1. und 2. Kreisklasse ist abgeschlossen. Unsere Schützinnen und Schützen sind auch in diesem Jahr bisher sehr erfolgreich und belegen zahlreiche Platzierungen unter den ersten dreien. Wir wünschen allen für die noch zwei ausstehenden Wettkämpfe viel Erfolg. Die Ergebnisslisten findet ihr hier.

Sep 15

SG Overberge I verbleibt in Westfalenliga

SGO-LogoAm 14.09.2014 fand die Relegation zur Westfalenliga 46 Plus im LLZ Dortmund statt. Nach einer eher mäßigen Saison, musste unsere 1. Mannschaft erstmalig in die Relegation und konnte sich dort souverän für einen Verbleib in der höchsten Liga des WSB qualifizieren. Unser Team -Daniela Albers, Dietmar Meyer, Werner Lätsch, Gunter Kadur, Jörg Gontz- kamen auf ein sehr gutes Endergebnis von 2980 Ringe und belegt mit deutlichem Vorsprung den 1. Platz. Auch unsere 2. Mannschaft -Ursula Dube, Brigitte Schöbel, Alfred Schöbel, Franz Falke, Horst Becker- konnten überzeugen. Mit 2958 Ringen belegten sie den 2. Platz was auch zur Qualifikation gereicht hätte. Leider kann aber pro Verein nur eine Mannschaft in der Westfalenliga starten was bedeutet das unser Team SGO II auch in der Saison 2015 wieder in der Bezirksliga an den Start geht.
Die komplette Ergebnisliste könnt ihr hier einsehen.

Apr 28

Fehlstart in der Westfalenliga 46Plus – SGO 1 kassiert 0:5 Klatsche beim VSB Steinfurt

LIGA1Am vergangenen Freitag musste unsere 1. Mannschaft -Heinz Böinghoff, Werner Lätsch, Dietmar Meyer, Daniela Albers und Guter Kadur- zum 1. Wettkampf in der Westfalenliga 46 Plus nach Steinfurt. Alle 5 erwischten einen unglücklichen Tag.
An Position 1 kämpfte die Paarung Heinrich Brunsmann gegen Daniela Albers. Daniela, gehandikapt durch einen Rippenbruch, hatte mit 297 Ringen gegen Heinrich der sich keinen Fehler erlaubte und 300 Ringe schoss nichts entgegen zu setzen. An Position 2 schossen Hans Peter Kautz und Dietmar Meyer. Dietmar kam überhaupt nicht klar und kam mit 3×98 auf 294Ringe und verlor damit gegen Hans Peter der 296 Ringe schoss. An Position 3 waren Magarete Kautz und Werner Lätsch. Magarete zeigte sich in Top Form und schoss die ersten beiden Serien 100 und der dritten Serie kam sie auf 99 Ringe was ein Gesamtergebnis von 299 Ringe ergab. Werner kämpfte aber kam leider nur auf 297 Ringe und so Stand es schon 3:0 für Steinfurt. An Position 4 schoss Christiane Flintmann gegen Heinz Böinghoff. Heinz traf gleich mit dem ersten Schuss 9. Dies wäre nicht weiter schlimm gewesen aber die Konzentrationsschwäche in der zweiten Serie sorgte für 3 Neuner in Folge. So stand es am Ende 296 Ringen zu 298 Ringe und auch der Punkt ging an Steinfurt. An Position 5 schoss Jürgen Altena gegen Gunter Kadur. Beide schlossen ihren Wettkampf mit 297 Ringen ab und es kam zum Stechen. Gunter schoss beim zweiten Stechschuss eine 9 und somit war das 0:5 Debakel komplett.
Wir wünschen unsrer 1. Mannschaft für die nächsten Wettkämpfe mehr Erfolg.

Die kompletten Ergebnisse könnt ihr hier sehen.